Suche nach ...

St├╝tzpunktwesen Eins├Ątze

Wohnhausbrand in Dietach

FF Garsten zur ├ťbersicht

Am Dienstagnachmittag des 06.09.22 wurden wir mit der Einsatzf├╝hrungsunterst├╝tzung zu einem Wohnhausbrand nach Dietach alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort stand das Nebengeb├Ąude in Brand. Durch die Erkundung des Einsatzleiters konnte festgestellt werden, dass sich weder Personen noch Tiere im betroffenen Objekt befinden. 

Die ersten L├Âschma├čnahmen konzentrierten sich auf das Sch├╝tzen des Wohngeb├Ąudes und das Eind├Ąmmen des Garagenbrandes mittels Au├čenangriff. Ein ├ťbergreifen der Flammen auf den Dachstuhl konnte aufgrund des Flammenschlages nicht g├Ąnzlich verhindert werden. Zeitgleich wurden Atemschutztrupps zum Erkunden des Innenbereiches mobilisiert um auch dort die ersten L├Âschma├čnahmen zu treffen. 

Nach Abschluss der L├Âscharbeiten wurde mittels Drehleiter ein Schaumteppich auf den teilweise abgebrannten Dachstuhl gelegt, um sicherzugehen, dass ein Wiederaufflammen durch versteckte Glutnester unterbunden wird. Es waren ├╝ber 80 Einsatzkr├Ąfte bei diesem Brand im Einsatz.