Suche nach ...

Einsätze

Sturmtief hielt Feuerwehr Garsten auf Trab

FF Garsten zur √úbersicht

Garsten. Das Sturmtief ‚ÄěGriescha‚Äú hielt auch die Freiwillige Feuerwehr Garsten auf Trab und sorgte f√ľr einen st√ľrmischen, einsatzreichen Sonntag.

Aufgrund der Prognosen der letzten Tage sowie einer Information des Landesfeuerwehrkommandos war die Feuerwehr bestens vorbereitet und konnten besonders schnell auf die ersten Alarmierungen reagieren. Um 08:45 r√ľckte die Feuerwehr Garsten zum ersten Einsatz des Tages aus. Zahlreiche Verkehrswege waren durch umgest√ľrzte B√§ume blockiert und machten somit das Einschreiten der Einsatzkr√§fte erforderlich. Da sich die Wettersituation entsprechend der Vorhersagen bis Mittag weiterhin zuspitze, wurden besonders gef√§hrdete Stra√üenabschnitte gesperrt und waren erst nach deutlicher Wetterbesserung wieder befahrbar. Besonders herausfordernd stellte sich einer der letzten Eins√§tze des Tages dar. Der Sturm hatte das Dach eines Schuppens unmittelbar neben die Gleise geweht und stellte somit eine Gefahr f√ľr den Schienenverkehr dar.