Bezirkssicherheitstag 2019

Drucken

AY4I1103

Der vergangene Samstag stand in Garsten ganz unter dem Motto „Sicherheit“. Wie vielseitig die diversen Einsatzorganisationen zu einem hohen Sicherheitsgefühl und funktionierenden Rettungssystem beitragen, wurde im Rahmen einer gelungenen Veranstaltung gezeigt.

Neben spannenden Vorträgen rund um das Thema „Blackout“, zeigten die teilnehmenden Organisationen in beeindruckenden Vorführungen ihr Leistungsrepertoire. Die Besucher hatten die Möglichkeit sich intensiv mit den Einsatzkräften zu unterhalten und jene Fragen zu stellen, die für ihr persönliches Sicherheitsgefühl wichtig sind. Dabei konnte so manchem durch kleine Hinweise und Tipps geholfen werden und ein wichtiger Beitrag zur Prävention geleistet werden.

Die um 14 Uhr abgehaltene Großübung der Feuerwehr, Rettung und Polizei zeigte dann in eindrucksvoller Weise die organisationsübergreifende Zusammenarbeit und wurde von den Besuchern als absolutes Highlight des Sicherheitstages empfunden. Aus nächster Nähe konnten sie beobachten wie die Einsatzkräfte bei einem Verkehrsunfall die eingeklemmten Personen aus dem Fahrzeug retteten und in perfekter Abstimmung mit dem Roten Kreuz versorgten. Ein Beispiel dafür, dass das Zusammenspiel aller Organisationen für den Einsatzerfolg von wesentlicher Bedeutung ist.

Als krönenden Abschluss dieser Veranstaltung kann man die Landung des Polizeihubschraubers bezeichnen, nicht nur bei den jüngeren Besuchern für erstaunte Blicke sorgte.

AY4I0758.JPG AY4I0987.JPG AY4I1002.JPG

AY4I1007.JPG AY4I1014.JPG AY4I1018.JPG

AY4I1031.JPG AY4I1053.JPG AY4I1063.JPG

AY4I1069.JPG AY4I1082.JPG AY4I1103.JPG

AY4I1122.JPG AY4I1165.JPG AY4I1184.JPG

AY4I1226.JPG