Tragischer Traktorunfall. Belastender Einsatz für die Feuerwehrkameraden

20190428 114803

Heute (28. April) gegen 11:15 Uhr wollte ein 40-jähriger Landwirt aus Garsten Erdmaterial abtransportieren und auf einem unmittelbar neben dem Anwesen befindlichen Wiesenstück abladen.

Das Erdmaterial hatte er auf einem Zweiachsanhänger, welchen er mit seinem Traktor zog, geladen. Während der Fahrt auf einem leicht abschüssigen Gelände überschlug sich die Zugmaschine seitlich und der Fahrer kam unter der schweren Maschine zu liegen. Da der Landwirt nicht zum neuerlichen Beladen des Anhängers zu seinen Bekannten zurückkehrte, hielt einer von ihnen Nachschau und fand den Verunglückten.

Die Notärztin konnte bei ihrem Eintreffen nur mehr den Tod feststellen.

„Sehr belastend für Feuerwehrkameraden“

„Der Verunglückte war Mitglied der Feuerwehr Schwaming, daher war es sehr belastend für die Kameraden! Die Bergung des Verunfallten und des Traktor mit Anhänger wurden daher von den Kameraden der FF Garsten, FF Aschach und FF Steyr durchgeführt. Danke an den technischen Zug der FF Steyr für die Unterstützung bei den Bergearbeiten mittels SRF.

Das SvE- und KI-Team betreuen die Kameraden der betroffenen Feuerwehr.

Die FF Garsten wünscht den Kameraden der FF Schwaming viel Kraft und spricht allen Betroffenen aufrichtige Anteilnahme aus!